Erstbetauchung T-Höhle

Teilen in sozialen Netzwerken

Eigentlich sollte es ein Tauchgang in der Schießbachhöhle werden. Ein Team von 6 Tauchern wollten die letzten Teile der Höhle vermessen. Leider führt jedoch der Schießbach zu viel Wasser, daher wurde die nicht weit entfernte T-Höhle als neues Ziel gewählt.

TauchenTHoehle00

SchießbachSchießbach Höhle

Schon am Eingang zur Höhle war klar, daß diese Höhle nicht die großräumigste werden wird. Nach 2 Engstellen waren wir an der Abtauchstelle angekommen. Der Tauchbereich der Höhle war sehr eng und konnte nur mit „No-Mount-Equimpent“ bezwungen werden. Der Silt ist Nach etwa 30 getauchten Metern war der erste und wie auch gleich klar wurde letzte Siphon durchtaucht. Nach der ersten Auftauchstelle wird es zu eng um weiter vorzudringen.

T-HöhleT-Höhle T-Höhle  T-Höhle

Alles in Allem denoch ein gelungener Tauchtag mit einer Menge Spaß für das Team.