Forschungswoche Schönberg 2014

Teilen in sozialen Netzwerken

Der Countdown läuft, die Forschungswoche auf der Ischlerhütte rückt immer näher. Heuer werden wir den Zeitraum etwas ausdehnen und bereits am Mittwoch, den 23. Juli starten. Viele interessante Ziele stehen wieder auf dem Programm. Ob im Paralleluniversum, Canyonland, der Schwarzenberghöhle oder in einer der neu entdeckten Höhlen im Wildkar, es wird garantiert für jeden etwas dabei sein. Anmeldungen bitte bei Robert Wurzinger!

DSC00889

TV Beitrag in Terra Xpress (ZDF) am 19.1.2014

Teilen in sozialen Netzwerken

Hier geht’s zum FilmTerra Xpress Jan 14

 

 

Canyonland – ins Bodenlose

Teilen in sozialen Netzwerken

Weiterlesen

140 Kilometer Schönberg Höhlensystem

Teilen in sozialen Netzwerken

Im Rahmen der Dreharbeiten für einen ZDF Terra-X Beitrag fand eine Tour in die im August entdeckten Teile des Canyonlands statt. Dabei konnte der 140. Kilometer im Schönberg Höhlensystem vermessen werden.

DSC01929

Weiterlesen

Ceolestin im Schönberg Höhlensystem

Teilen in sozialen Netzwerken

von Christian Knobloch

Sehr auffallend ist im neu entdeckten „Paralleluniversum“ immer wieder der strahlend weiße, offenbar noch aktive Sinter und besonders spannend offenbart sich die Mineralogie des neuen Teilsystems. Sie zeigt einmal mehr, dass man sich diesem Thema in Hinkunft aufmerksamer widmen sollte. So gelang hier der erst zweite Nachweis für Coelestin in einer Österreichischen Höhle.

Weiterlesen

Neuland im Schönberg Höhlensystem – Tiefster Abstieg im Feuertalsystem

Teilen in sozialen Netzwerken
Ich treffe um kurz nach Sechs Uhr in Regau Gerhard Wimmer und Christian Öhlinger. Gemeinsame Fahrt zur Rettenbachalm und weiter bis zum oberen Parkplatz. Bei schönem Wetter steigen wir zur Ischler Hütte auf, kurzes umpacken bei der Forscherhütte und Aufstieg zum Separatistenschacht. Weiterlesen

Biwaktour im Schönberg Höhlensystem

Teilen in sozialen Netzwerken

Endlich passte das Wetter wieder mal. Wir, Thomas Silber, Christian Öhlinger und ich (Gerhard Wimmer), trafen uns am 1.7.2011 um 17.30 Uhr auf der Rettenbachalm, von wo aus wir gemeinsam zur Seilbahn fuhren um das Gepäck einzuladen. Wir fuhren dann die neu angelegte Straße hoch, von wo aus wir nur noch halb so lang zur Hütte rauf brauchen dürften. Weiterlesen

Neuland im Südwest System

Teilen in sozialen Netzwerken

Nach langer Pause gehe ich mit Ludwig Pürmayr und Wurzinger Robert gemeinsam ins Schönbergsystem. Ziel der Forschungstour war der von Ludwig entdeckte Böhmische –Windschacht im SW-System. Schon sehr oft sind Clemens und ich über diesen darüber gestiegen und meinten, das wäre ein Forschungsziel für die Forschungswoche und wunderten uns immer, warum alle immer nur da forschen wollen, wo wir gerade am Arbeiten sind. Weiterlesen

130km Schönberg Höhlensystem

Teilen in sozialen Netzwerken

Nach Auswertung der Vermessungsdaten der Forschungswoche auf der Ischlerhütte steht nun die neue Gesamtlänge des Schönberg-Höhlensystems mit 130.190m fest.

Weiterlesen

Forschungsgeschichte Raucherkarhöhle

Teilen in sozialen Netzwerken

Der Grundstein zur Forschung im Raucherkar wurde im August 1961 gelegt, als der Sohn der damaligen Wirtin der Ischlerhütte zusammen mit einigen Begleitern Bärenschädelknochen fand.  Vom 14.-15. Oktober 1961 fand dann die erste Forschungsfahrt in die neu entdeckte Höhle statt. Dabei wurden die tagnahen Teile rund um die Fensterhalle sowie der Schacht 1 befahren. Schon damals erkannten die Forscher, dass sie ein größeres System angefahren hatten.

Weiterlesen

Temperaturmessstelle im Separatistenschacht des Schönberg-Höhlensystems errichtet

Teilen in sozialen Netzwerken

Eisverhältnisse Kleiner Rundgang 2008

Im Frühsommer 2007 wurde durch Aufgraben des Separatistenschachtes ein neuer Zugang zum Feuertal-Höhlensystem geschaffen und damit der Grundstein für den nachfolgenden Zusammenschluss mit der Raucherkarhöhle gelegt. Gefunden wurde der Separatistenschacht mittels GPS-Suche anhand der Koordinaten der darunterliegenden oberflächennahen Höhlenteile. Ausschlaggebend für das Auffinden war der kalte Luftstrom, der aus einem etwa faustgroßen Loch spürbar war. Weiterlesen

Schönberg Höhlensystem: Kacherlschacht – Elefantenhalle – Halle der Freude

Teilen in sozialen Netzwerken

Teilnehmer: Ludwig Pürmayr, Clemens Tenreiter, Gabriel Wimmer, Harry Zeitlhofer

20090806091636(1)

Im Rahmen der Forschungswoche transportieren wir am Samstag den 26.7.2008 Material zum Kacherlschachteinstieg. Um 16:30 gehen in einer Regenpause Gerhard Moser Ludwig Pürmayr, Clemens Tennreiter, Gabriel Wimmer und Harry Zeitlhofer mit 500m Seil, Bohrmaschine 2 Akkus, Anker, Laschen und Maillons sowie Steigzeug hinauf zum Kacherlschacht. Um 19 Uhr kommen wir zurück zur Ischler Hütte.
Am Sonntag dem 27.7.2008 gehen wir schon um 7 Uhr 30 hinauf zum Kacherlschacht.
Weiterlesen